Akquise – Neue Wege zu Ihren Kunden

Entdecken Sie wieder die Freude an der Akquise. Wecken sie ihre Fähigkeiten zur Kundenansprache, die seit langem in ihnen schlummern.


Kommt Ihnen das bekannt vor?

Vielleicht trifft eine der Beschreibungen auf ihre Situation zu …

  • Sie sind bereits gut in ihrem Job. Aber mit den Gesamtergebnissen in der Akquise noch unzufrieden.
  • Mancher Abschluss wirkt eher zufällig.
  • Sie sind unsicher wann und wie sie die Abschlussfrage stellen sollen.
  • Manche Gespräche ziehen sich einfach wie Kaugummi, sie möchten aber nicht unhöflich sein. – Soll ja schließlich der neue Auftrag kommen.
  • Sie kennen die richtigen Kontakte, sind aber unsicher in der Ansprache.
  • Sie finden „wichtigere“ Aufgaben die noch zu erledigen sind und vernachlässigen die Akquise.
Wenn Sie in einigen oder auch in allen Punkten innerlich „Ja“ gesagt haben, dann kann ich ihnen mitteilen: Das geht vielen Außendienstlern so. Und ich habe eine gute Nachricht für Sie:

Sie können das ändern.


Welche Resultate werden Sie erreichen?

Am Ende des Trainings on the Job wird Folgendes auf sie zutreffen:

  • Sie haben wieder Freude an der Akquise
  • Sie haben ihre Haltung verändert und sind sicherer.
  • Sie haben ihren eigenen Ansprachestil entwickelt.
  • Sie werden bessere Ergebnisse erzielen und das dauerhaft.

Inhalte meines Training-on-the-job | Die 3 Themenschwerpunkte des Trainings


Das Handwerkszeug

Sie erhalten von mir die wichtigen Informationen wenn es um die Vorbereitung, die Planung, den Ablauf und die Terminierung geht.

Unnötiges lassen wir weg. Wir wollen schnelle Ergebnisse – nur das führt zu Erfolgserlebnissen.


Der eigene Stil

Gemeinsam finden wir ihren ganz persönlichen Stil. Ich bin kein Freund von vorgefertigten Leitfäden.

Wir haben zwar einen roten Faden, aber letzten Endes überzeugen sie durch Authentizität. Und daran arbeiten wir durch Haltung und Gesprächsführung.


Fehlerfreundlichkeit

Sicher braucht es Mut, sich dieser Situation zu stellen, um Hilfe zu bitten. Aber nur, wer bereit ist für Veränderung, dem kann auch geholfen warden. Seien sie nicht zu selbstkritisch. Sicher sind sie bereits gut in dem was sie tun.

Wir verbessern nur gemeinsam ihre Stärken und ich zeige ihnen, wie sie weiter an sich arbeiten können. Fehler macht jeder, auch ich. Wäre doch auch schlimm, wenn jeder perfekt wäre, oder?

Für wen ist das Training geeignet?

Für ihre Kunden geben sie immer nur ihr Bestes. Denn wenn ihre Kunden erfolgreich sind, dann sind sie es auch.

Einzelunternehmer

Als Einzelunternehmer sind sie für viele Aufgaben gleichzeitig zuständig. Gerade zu Beginn einer Selbstständigkeit kann das zu einer Zerreißprobe für sie werden.

Nach dem Training sind sie in der Lage ihre Tage übersichtlich zu planen und vorzubereiten. Gelassen und entspannt an die Neukundenakquise zu gehen, um so mehr Zeit für das Wesentliche zu haben: Ihre Kunden.

Außendienstmitarbeiter

Als Außendienstmitarbeiter tauchen sie häufig in die Welt und die Prozesse ihrer Kunden ein. Eine passende Ansprache oder Frage, das richtige Angebot und eine entsprechende Gesprächsführung sind hierfür Gold wert.

Nutzen sie dieses vorbereitete Wissen und die neue Vorgehensweise um schnell und nachhaltig Erfolge zu erzielen.

KMU

Ein Unternehmen steht jeden Tag vor der Herausforderung sich mit seinen Dienstleistungen und Produkten sichtbar zu machen. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen müssen sich dem Vergleich zum Internet und Wettbewerb jeden Tag aufs Neue stellen.

Hier spielt ihre ganz persönliche Note eine entscheidende Rolle. Mit der etwas anderen Art der Kundenakquise, einer neuen Ansprache und ansprechender Haltung heben sie sich von der Menge ab.

Sie erregen Aufmerksamkeit am Markt. Das weckt Interesse.

Wie läuft das Training ab und was erwartet sie?

Hier arbeiten wir mit zwei Varianten. Das Einzelcoaching für Einzelunternehmer, Freiberufler oder einzelne Außendienstmitarbeiter (z. B. bei kleineren Unternehmen). Das Angebot finden sie im Themenbereich Strategie.

Oder aber im Training–on-the-job oder auch Feldtraining genannt. Das bedeutet direkt bei Ihren Wunschkunden an der Tür.

Training-on-the-job

Erläutern:

Gegenwärtige Vorgehensweise bei der Neukundengewinnung: Was hindert bzw. fördert uns bei der Neukundengewinnung?

Psychologie der Neukundengewinnung: Welches neue Denken und welche Haltung brauchen wir?

Zeigen:

Gemeinsames Feldtraining an 6-8 Tagen Im Abstand von 2/3 oder 4 Wochen.

Der Trainer zeigt die neue Vorgehensweise an Noch-Nicht-Kunden.

Üben:

Der Außendienstler übernimmt die Vorgehensweise des Trainers.

Der Trainer hilft bei der richtigen Wortwahl und unterstützt weiterhin

Vor, während und nach den Trainings gibt es immer wieder den persönlichen Austausch, auch via E-Mail. Alles baut sinnvoll aufeinander auf und sie erhalten zu den verschiedenen erlernten Inhalten auch ein Hand-out.

Hier können sie alles nachlesen und durcharbeiten. Auch einige Arbeitsblätter stelle ich ihnen gerne im Rahmen des Trainings zur Verfügung. Das ist immer interaktiv und es entstehen auch gerne neue Dinge, die wir gemeinsam erarbeiten.

Nach den Seminartagen/ Trainingstagen besprechen wir in einem Feedbackgespräch alles wichtige zum Tag und halten die Ideen und Fortschritte gemeinsam fest. ( z. B. auch zur Vorlage bei der GF).

So können Fragestellungen schnell geklärt warden und Verunsicherungen oder Missverständnisse beseitigt werden.

Außerdem erhalten sie wohlwollendes Feedback anhand einer Feedbackliste vom Trainer.

Das bedeutet für Sie:

  • Kurze Feedback Schleifen,
  • Lernen durch Üben
  • Und das überwinden der Aufregung/ Lampenfieber.

Einzelcoaching

Von der Selbstanalyse bis zum Verkauf …

Das lernen Ihre Außendienstmitarbeiter im Training

  • Wie führe ich Neukundengewinnung effektiv und effizient durch?
  • Wie öffne ich Türen bei “Noch-Nicht-Kunden”?
  • Wie überwinde ich Abwehrmechanismen?
  • Wie erhalte ich wertvolle Termine beim Entscheider?
  • Wie wird das Gespräch beim Entscheider erfolgreich geführt?
  • Wie verhalte ich mich in Konfliktsituationen?
  • Wie definiere ich das Kundenpotenzial?
  • Wie bewerte ich potenzielle Kunden?
  • Welche Werkzeuge setze ich ein?
  • Wie erhöhe ich (Verkäufer) mein Einkommen mit weniger Zeitaufwand?

Die 3 Schlüssel zu mehr Erfolg bei der Akquise

1. Aussendienstmitarbeiter und Coach betreiben jeweils einen ganzen Tag Neukundengewinnung.

2. Aussendienstmitarbeiter und Coach  – als Partner  – öffnen gemeinsam Türen bei Noch-Nicht-Kunden.

3. Aussendienstmitarbeiter und Coach  führen mit einer anderen Haltung das Gespräch beim Entscheider.